Exkursion-zur Gedenkstätte der NS-„Euthanasie“ in Bernburg

Am 01.0.3.2019 führte der Weg der Klassen GKP 17b, GKP 18b und GKP 18c in das beschauliche Städtchen Bernburg an der Saale. Die 32000 Einwohner umfassende Stadt trägt ein dunkles Erbe des Nationalsozialismus. Im Rahmen der Aktion T4, der Ermordung von Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen wurden von 1940 bis 1941, 9384 Patienten in der Anstalt Bernburg getötet.

Bericht als PDF öffnen!